Weserberglandweg – Etappe #1+2: Von Porta Westfalica bis zur Papp-Mühle

In die Gegend gelockt hatte uns ein Geocache, der auf dem Wesergebirgsweg von Porta Westfalica nach Hameln verlaufen sollte. Nach umweltfreundlicher und stressfreier Bahnanreise starteten wir unsere Wanderung am Bahnhof von Porta Westfalica und mussten schnell feststellen, dass der Wesergebirgsweg zwischenzeitig vom neueren Weserberglandweg abgelöst wurde.

Da beide aber auf weiten Strecken identisch verliefen, blieben wir bei unserer urspünglichen Planung, zumal der Weserberglandweg unverständlicherweise direkt am Anfang den Aufstieg zur Portakanzel ignorierte. Wir wollten uns die erhoffte Aussicht aber nicht entgehen lassen und sammelten daher direkt mal ein paar Höhenmeter. Die lohnten sich allerdings tatsächlich, denn der Blick hinunter auf die Weser und das gegenüberliegende Kaiser-Wilhelm-Denkmal war absolut fantastisch.

Einmal auf der Höhe angekommen wurde der Weg deutlich leichter. Schnell war man in den schier endlosen Buchenwald eingetaucht und nur äußerst selten war mal eine Straße zu queren. Lediglich in der Nähe der Autobahn A2 wurde es kurz ein wenig lauter, doch schon bald hatte uns der Wald wieder umschlossen. Der Schlußanstieg der ersten Etappe hoch zum Klippenturm war noch mal recht knackig, entschädigte aber mit einer fantastischen Aussicht in alle Himmelsrichtungen.

Nach einer Übernachtung in Steinbergen folgte am nächsten Tag bei strahlend blauem Himmel ein ähnliches Schema. Wieder ein knackiger Anstieg zu Beginn und dann eher gemäßigtes Gelände bis hinüber zur Schaumburg, die namensgebend für den ganzen Landkreis ist.

Über Rohdental ging es hinauf nach Langenfeld und zur Schillathöhle, die leider geschlossen war. Eine zufällig anwesende Mitarbeiterin des angegliederten Cafes sperrte uns aber trotzdem auf und so konnten wir hier bei dem warmen Wetter eine kleine Erfrischung genießen.

Den Rest den Tages ging es dann nur noch bergab zu unserem Etappenziel, der Papp-Mühle, wo wir nach einem leckeren Abendessen eine äußerst ruhige Nacht verbringen konnten.

GC3CPJZ – XW Wesergebirgsweg PW-HM

Etappe #1 – Von Porta Westfalica bis Steinbergen

volle Distanz: 19.05 km
Maximale Höhe: 283 m
Minimale Höhe: 16 m
Gesamtanstieg: 694 m
Gesamtabstieg: -611 m

.

Etappe #2 – Von Steinbergen zur Papp-Mühle

volle Distanz: 22 km
Maximale Höhe: 316 m
Minimale Höhe: 89 m
Gesamtanstieg: 473 m
Gesamtabstieg: -452 m