Ruhrsteig – Burg Volmarstein Runde

Der Wetterbericht wollte nicht so recht stabile Bedingungen vorhersagen, weshalb wir uns heute für eine heimatnahe Wanderrunde entschieden.

Hinzu kam, dass wir zu unserer Schande gestehen müssen, trotz der räumlichen Nähe, noch nie an der Burgruine Volmarstein gewesen zu sein. Es wurde also langsam mal Zeit, das zu ändern.

Am späten Vormittag machten wir uns auf den Weg. Das schwüle Wetter, sowie das ständige Auf und Ab der Wegstrecke ließen die Runde schweißtreibender werden als erwartet. Belohnt wurden wir aber mit schönen Wegen und weiten Blicken in das Ruhrtal.

Kurz nach Mittag näherten wir uns dann langsam Volmarstein und damit endlich auch der Burgruine. Auch von hier gab es eine tolle Aussicht auf den Harkortsee und darüber hinaus bis nach Herdecke. Durch den alten Ortskern von Volmarstein führte uns die Tour langsam zurück in Richtung Esborn und schon bald wurde die Umgebung wieder deutlich ländlicher.

Unser Vorwärtsdrang wurde dabei immer wieder durch ausgiebige Brombeer-Pflückpausen unterbrochen. Schmale und verschlungene Waldpfade brachten uns dann schließlich zurück zu unserem Auto, das wir um kurz nach 15 Uhr erreichten.

Streckenlänge ca. 13,0 km – 330 Höhenmeter

GC5JKBN – Ruhrsteig – Burg Volmarstein Runde