Natursteig Sieg #13+14: Von Alsdorf bis Mudersbach

Am letzten Märzwochenende zog der Frühling ein und wir an die Sieg. Die bislang letzte Etappe des Natursteigs wollten wir gehen und so platzierten wir unser Auto nach staufreier Anreise aus dem Ruhrgebiet am Bahnhof von Mudersbach und fuhren mit dem Zug über Betzdorf nach Alsdorf.

Dort wären wir allerdings fast mit erstauntem Blick vorbeigefahren. Wer kann denn ahnen, dass der, mit bloßem Auge kaum erkennbare, Bahnhof Grünebacherhütte ein Bedarfshaltepunkt ist, bei dem man seinen Haltewunsch wie in einem Bus per Knopfdruck manifestieren muss. Eine entsprechende Lautsprecherdurchsage rette uns jedoch in letzter Sekunde.

Nach dieser kurzen Hektik-Einlage führte uns der Natursteig aber schon bald in die Wälder rund um das Sieg-Nebenflüsschen Heller und zufriedene Entspannung machte sich breit. Ein langer Anstieg brachte uns dann nach 1,5 Stunden zu einem absoluten Höhepunkt der Wandertour: dem Druidenstein. Ein 20 Meter hoher Basaltkegel vulkanischen Ursprung erhebt sich aus dem Boden und bildet ein beeindruckendes Naturdenkmal.

In stetigem Auf und Ab wanderten wir weiter zum Ottoturm, von dessen Plattform man einen tollen Blick in die Umgebung hatte. Ein Stündchen später erreichten wir schließlich das Örtchen Katzenbach, wo wir in einem Hotel direkt am Weg ein Zimmer für die Nacht gebucht hatten.

Gut ausgeruht und bei immer noch fantastischem Frühlingswetter führte uns der Weg am Sonntag zunächst langsam hinab zur Sieg. Das gute Frühstück sollte sich auszahlen, denn nun ging es ordentlich bergan. Erst zur Freusburg und dann weit hinauf in die schier endlosen Wälder entlang der Sieg.

In nahezu menschenleerer Umgebung wanderten wir über die Höhen und dann langsam wieder hinunter, bis wir am Nachmittag in Mudersbach wieder die Sieg und wenige Meter weiter unser Auto erreichten.

Das war es für uns dann erst einmal mit dem Natursteig. Hoffentlich läßt die schon angekündigte Verlängerung bis zur Siegquelle bei Netphen nicht mehr lange auf sich warten, denn diese Gegend ist immer wieder eine Wanderung wert.

Etappe #13: Streckenlänge ca. 11,0 km und +345/-265 Höhenmeter

Etappe #14: Streckenlänge ca. 16,4 km und +420/-495 Höhenmeter

GC6VHR7 – Natursteig Sieg – von Alsdorf bis Mudersbach

Ähnliche Artikel

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*