Sauersteig – Zweifelmut Runde – Altena

Es hatte uns mal wieder in die Gegend rund um Altena verschlagen und heute wollten wir uns das Gebiet in Richtung Nettenscheid näher ansehen.

Vom Parkplatz nahe des Lenneufers starteten wir durch die fast menschenleere Stadt zum Drahtmuseum. Dort begann ein kurzer aber knackiger Anstieg und wenig später führte der Weg auf halber Hanghöhe um den Schwarzenstein herum. Nach Durchquerung eines kleinen Wohngebiets erreichten wir den Plackweg, einen alten Handelsweg, dem wir nun einige Zeit folgten.

Es ging überwiegend durch den Wald mit nur sehr vereinzelten Aussichten, die aber durchaus auch mal recht bizarr waren, wie etwa der Blick auf das mitten im Wald stehende, riesige, ehemalige Kohlekraftwerk in Elverlingsen.

Kurz vor Nettenscheid gelangten wir auf einen Hügelrücken. Das Gelände wurde offener und der Blick weiter, allerdings blies hier trotz des sonnigen Wetters ein recht kühler Wind und am Wegesrand fanden sich sogar noch ein paar Schneereste.

Über die Höhe ging es langsam zurück in Richtung Altena wobei wir auf dem letzten Wegabschnitt immer wieder eine schöne Aussicht auf die Burg hatten. Diese erreichten wir auch bald darauf und nach einer kleinen Schleife um das alte Gemäuer führte uns der Weg wieder hinab in die Stadt und zurück zum Parkplatz.

GC695MW – Sauersteig – Zweifelmut Runde – Altena

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*