Wandern für die Andern 18

Vor etwa zwei Wochen hatte uns eine Wanderrunde in Breckerfeld Appetit auf mehr in der Gegend gemacht, weshalb wir heute erneut die kleinste und südlichste Stadt des Ennepe-Ruhr-Kreises ansteuerten.

Führte die letzte Tour noch nach Westen aus dem Zentrum heraus, ging es für uns dieses Mal vom gleichen Startpunkt in östlicher Richtung los. Ein schöner, schmaler Weg führte uns zunächst aussichtsreich durch Wiesengelände und dann vorbei an der Epscheider Mühle hinab in das Tal der Sauren Epscheid.

Dort erreichten wir ein ausgedehntes Waldgebiet und folgten dem Bach bei bestem Wetter talwärts, bis wir an die Landstraße hinunter nach Priorei gelangten. Hinter der nächsten Kurve verließen wir die Landstraße wieder und machten uns an den ersten Anstieg hinauf nach Rüggebein.

Auch dort gab es ein paar schöne Ausblicke, ehe es ins Tal der Süßen Epscheid ging (ja, die Bäche heißen dort wirklich so). Der zweite nennenswerte Anstieg brachte uns dann wieder hinauf nach Breckerfeld, wo wir vorbei am Stadtzentrum Kurs auf unseren Ausgangspunkt nahmen.

Gesamtstrecke: 10.5 km
Maximale Höhe: 377 m
Minimale Höhe: 209 m
Gesamtanstieg: 318 m
Gesamtabstieg: -314 m

Ähnliche Artikel

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*