Kitzbüheler Alpen – Vom Schwarzsee nach St. Johann

Kitzbüheler Alpen – Vom Schwarzsee nach St. Johann

Heute verabschiedeten wir uns von Kitzbühel und steuerten St. Johann, unseren Übernachtungsort für die nächsten drei Nächte, an. Um den verkehrsreichen ersten Abschnitt zu meiden, setzten wir uns am Bahnhof Hahnenkamm in eine S-Bahn und fuhren eine Station hinaus zum Schwarzsee.

Dort begann unsere Wanderung, die von Höhenlage und Höhenmetern eher Mittelgebirgscharakter hatte, jedoch natürlich mit einer tolle Gebirgskulisse aufwarten konnte. Die Sonne knallte bereits ordentlich von einem blauen Himmel, als wir den Schwarzsee passierten und dem Weg im hügeligen und zunächst recht waldreichen Gebiet in ständigem Auf und Ab folgten.

Im Bereich des Gieringer Weihers bekamen wir einen ersten tollen Ausblick auf die gewaltige Wand des Wilden Kaisers, die etwas später vom Rettenberg, dem höchsten Punkt für heute, noch einmal deutlich schöner zu sehen war. Vorbei an zahlreichen Höfen führte die Wanderung weiter in nördlicher Richtung, mal auf kaum befahrenen Sträßchen, mal auf schönen Wald- und Almpfaden. Die talnahe Tour war deutlich abwechslungsreicher als wir erwartet hatten und bei der zunehmenden Hitze war die geringe Höhenmeterzahl auch nicht das Verkehrteste.

Am frühen Nachmittag kamen wir am Bichlhof vorbei und konnten der schönen Terrasse mit tollem Blick auf das Kitzbüheler Horn nicht widerstehen. Wir gönnten uns eine längere Pause bei leckerem Essen und marschierten später weiter in Richtung Oberndorf. Noch einmal folgte ein Abschnitt durch den Wald ehe wir kurz vor der vielbefahrenen B178 offenes Gelände erreichten und der knallenden Sonne schutzlos ausgeliefert waren.

Der restliche Weg nach St. Johann zog sich dann etwas, doch trotzdem war auch diese Tour eine tolle Wanderung und eine schöne Abwechslung zu den Höhentouren der letzten Tage. Nachdem wir uns im Hotel einquartiert hatten, erkundeten wir noch ein wenig das Städtchen und entdeckten dabei einen gemütlichen Biergarten, den wir dann auch für den Tagesabschluss ansteuerten.

Total distance: 15.76 km
Max elevation: 875 m
Min elevation: 661 m
Total climbing: 340 m
Total descent: -474 m

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*