Hoch über der Ruhr – Burg Blankenstein

Für eine kleine Feierabendrunde sollte es heute in Hattingen von der Kosterbrücke nach Blankenstein gehen. Allerdings kam uns schon nach wenigen Metern ein gesperrter Weg an einem Campingplatz in die Quere, der eine kurzfristige Planänderung erforderlich machte.

Wir konnten die Sperrung südlich des Friedhofs Welper umgehen und gelangten nach ein paar zusätzlichen Höhenmetern einige hundert Meter weiter östlich wieder auf den ursprünglich geplanten Pfad.

Von dort ging es auf einem schönen Weg durch den Ruhrhang bis hinüber zur Burg Blankenstein. Dabei gab es unterwegs zahlreiche Aussichtspunkte mit schönen Blicken ins Ruhrtal, wobei die beste Aussicht natürlich vom Turm der Burg zu verzeichnen war.

Bei sonnigem und recht mildem Wetter gönnten wir uns im alten Stadtkern Blankensteins ein Eis und zogen durch den Gethmannschen Garten und die Randbereiche Welpers wieder langsam zurück zum Ausgangspunkt unter der großen Ruhrbrücke.

——————–

Fotoalbum

Gesamtstrecke: 8.64 km
Maximale Höhe: 164 m
Minimale Höhe: 61 m
Gesamtanstieg: 328 m
Gesamtabstieg: -329 m

——————–

weitere Artikel: Panoramawanderungen Ruhrgebiet

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*