Wandertag – Marialinden Tour 3 – Aggertal und Naafbachtal

Vor anderthalb Wochen hatten wir uns auf dem Beethoven-Wanderweg im Siebengebirge noch das Gesäß abgefroren und heute waren wir in Marialinden schon wieder in T-Shirt und kurzer Hose unterwegs. So ist das halt, wenn im Spätwinter auf eine Nordostlage eine Südwestströmung folgt.

Für uns bedeutete das jedenfalls bestes Wanderwetter, als wir vom Parkplatz an der beachtlichen Wallfahrtskirche des kleinen Overather Stadtteils in Richtung Naafbachtal aufbrachen. Dort erreichten wir direkt den schönsten Abschnitt der Runde, der auf einem kleinen, naturbelassenen Pfad entlang des Bachs durch das lauschige Naturschutzgebiet führte.

Nach diesem tollen Wegstück stiegen wir auf einem kleinen Asphaltsträßchen aus dem Tal heraus und an der Gaststätte eines Campingplatzes vorbei. Die Belohnung mit einer bergischen Waffel scheiterte an den coronabedingt eingeschränkten Öffnungszeiten, weshalb wir etwas später an einer Bank mit tollem Ausblick ins Aggertal die mitgebrachten Vorräte plünderten.

Auf einem schönen Waldpfad ging es nun hinunter zur Agger und in etwas urbaner geprägtes Gelände, wobei uns der nahezu nicht vorhandene Betrieb am großen Schulzentrum nahe des Flusses durchaus in die Karten spielte.

Ein Stück aggeraufwärts, auf der Höhe von Overath, begann dann der langgezogene aber auch aussichtsreiche Anstieg zurück nach Marialinden, der noch ein paar schöne Wald- und Wiesenpassagen bereithielt. Bei immer noch sehr milden Temperaturen näherten wir uns am späten Nachmittag langsam wieder den markanten Doppelkirchtürmen und schlossen zufrieden eine tolle Wanderung im Bergischen Land ab.

GC6V1BA – Wandertag – Marialinden Tour 3

——————–

Bildergalerie

Gesamtstrecke: 14.28 km
Maximale Höhe: 248 m
Minimale Höhe: 87 m
Gesamtanstieg: 388 m
Gesamtabstieg: -387 m
.

Ähnliche Artikel