Zollverein – ein Ausflug in die Industriegeschichte

Der Freitag vor Pfingsten, fantastisches Wetter und mal ein Kontrastprogramm zur üblichen Tour durch Wald und Feld. Ein Besuch der ehemaligen Zeche Zollverein nebst angeschlossener Kokerei stand heute auf unserem Programm.

Trotz strahlenden Sonnenscheins verlor sich gerade mal eine handvoll Menschen auf dem gewaltigen Gelände. Die seit 1986 stillgelegte Zeche und die seit 1993 nicht mehr aktive Kokerei gehören mittlerweile mit Recht zum UNESCO Weltkulturerbe. Stundenlang kann man auf gut ausgebauten Wegen durch den gigantischen Industriekomplex spazieren und die beeindruckenden Gebäude bewundern.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*