Schleswig-Holstein: Haithabu – Handelsort der Wikinger

Wenn man denn schon in der Nähe von Schleswig Urlaub macht, gehört es sich natürlich, den alten Wikingern in Haithabu einen Besuch abzustatten.

Direkt an der Schlei gelegen, zeigt ein Museum die Entwicklung eines der bedeutendsten mittelalterlichen Handelszentren Nordeuropas. Größtes Ausstellungsstück ist ein Wikingerschiff, das 1979 aus dem ehemaligen Hafenbecken der Handelsstadt geborgen werden konnte.

Ein paar hundert Meter vom Museum entfernt wurden einige Wikingerhäuser auf der ursprünglichen Siedlungsfläche rekonstruiert und bieten dort einen Einblick in das Leben im frühen Mittelalter.

Nach dem Ausflug in die Geschichte ging es anschließend wieder auf einen Sprung in die Natur. Im Tal der Langballigau wartete in wunderschöner landschaftlicher Umgebung eine witzige Cache-Serie rund um Klaus Störtebeker auf uns.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*