La Gomera – Mystische Wanderung durch den Nebelwald

Die Runde um El Cedro hatte Lust auf eine weitere Waldtour gemacht. Deshalb stellten wir unseren Mietwagen so ziemlich in der Mitte der Insel ab und begaben uns noch einmal in den größten zusammenhängenden Lorbeerwald der Welt.

Ganz stilecht befanden wir uns mal wieder knapp oberhalb der Wolkenuntergrenze, so dass der Nebelwald erneut seine mystische Seite präsentierte. Bis zur Ermita de Lourdes folgten wir einem der beliebtesten Wanderwege der Insel, doch danach hatten wir den Wald fast ganz für uns alleine.

Ein lästiger Begleiter war aber der recht starke Wind. Vor allem später, als wir uns wieder dem höchsten Bereich der Insel näherten, pustete es ganz ordentlich aus nördlicher Richtung und in Verbindung mit den feuchten Wolken fiel die Temperatur auf gerade einmal 12°C.

Auch abends in San Sebastian war es nicht so warm, wie an den Tagen zuvor, so dass durchaus eine leichte Jacke angesagt war.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*