Expedition Stahl – Hochseilgarten im LaPa Duisburg-Nord

Hochseilgärten in Wäldern kennt man ja zur Genüge. Was hier allerdings im Duisburger Landschaftspark Nord in das alte Stahlwerk gebaut wurde, spielt in einer vollkommen anderen Liga.

Nach einer kurzen Einweisung geht es relativ gemächlich los. In der früheren Gießhalle gilt es zunächst auf moderater Höhe einige Hindernisse zu überwinden, bevor man langsam aber sicher bis unters Dach der Halle aufsteigt und dort über die Stahlträger im Dachgerüst balanciert.

Auf einer Giebelseite verläßt man die Halle und gelangt nach einer kurzen Pause an die ehemaligen Hochöfen, wo der spektakuläre Teil der Tour beginnt.

Über Seilbrücken und Seilrutschen geht es zwischen den Hochöfen hin und her und ständig weiter nach oben. Bald schon ist die 50m-Marke erreicht, doch der Parkour will kein Ende nehmen, bis als krönender Abschluss eine wackelige Seilbrücke in knapp 60m Höhe von Hochofen zu Hochofen führt.

Der Abstieg verlief dann ganz locker und entspannt über eine 50m-Abseilstrecke und so hatten wir nach etwa 3 Stunden endlich wieder festen Boden unter den Füßen.

Diese geführte Tour ist eine absolute Empfehlung für alle, die Industriekultur mal mit einem ordentlichen Schuss Adrenalin verbinden möchten.

=> zur Homepage Expedition Stahl

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*