Mallorca: Jetzt geht’s aber ab hier!

Stürmischer Wind rüttelte schon nachts an den Fensterläden und liess nichts Gutes ahnen.

Tja, und so war es dann morgens auch. Dicke Regenwolken trieben bei kaltem Wind über die Insel. In der Ferne zeigten sich die Gipfel der Tramuntana mit Schnee überzuckert.

Gegen Mittag hörte bei weiter stürmischem Wind zumindest der Regen auf und so wagten wir uns schließlich doch zu einer kleinen Caching-Tour aus dem Hotel.

Unsere Runde führte uns zunächst zum interessanten Sumpfgebiet S’Albufera etwas südlich von Alcudia. Das schöne Naturschutzgebiet wird von vielen Zugvögeln zur Überwinterung genutzt.

Weiter ging es in die Nähe des Inselches Alcanada. Der kleine Leuchtturm darauf wirkte in der tosenden Gischt der heranrollenden Wellen richtig malerisch.

Zum krönenden Abschluss gab es noch einen netten Lostplace-Cache mit einem Schuppen nebst zugehörigem Auto, deren beste Tage schon Jahrzehnte zurücklagen.

Nature pure

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*