Lennesteig #08: Altenhundem – Saalhausen

Zählt das noch als Spätsommer oder ist es schon Frühherbst? Egal, das Wetter sollte an diesem Wochenende jedenfalls granatenmäßig werden und deshalb entschieden wir uns recht spontan dafür, noch zwei Etappen des Lennesteigs abzuarbeiten.

Nach staufreier Anreise aus dem Ruhrgebiet starteten wir am späten Vormittag in Altenhundem und machten uns an den langgezogenen, aber gut zu bewältigenden Anstieg auf die Höhen des Sauerlands.

Hier und da konnte man einen kurzen Blick ins Lennetal erhaschen, doch meist führte der Weg in leichtem Auf und Ab durch die Wälder auf dem Höhenzug entlang der Grenze zwischen Lennestadt und Kirchhundem. Auf Höhe des Ilbergs öffnete sich dann aber ein wunderbares Panorama in südlicher Richtung mit Blick auf Oberhundem und das Gebiet rund um den Panorama-Park.

Ein paar Kilometer weiter erreichten wir das Alpenhaus, eine ehemalige DAV Hütte, weit abseits von jeglicher Zivilisation und ideal für eine kleine Rast. Denselben Gedanken hatten aber auch eine Menge andere Wanderer und Mountainbiker, so dass hier einiges los war und wir mit etwas Glück gerade noch die letzten Plätze im Außenbereich ergattern konnten.

Gut erfrischt starteten wir dann auf die verbliebenen Kilometer nach Saalhausen, auf denen es schon bald wieder deutlich einsamer wurde. Nach einer Schleife durch den Wald tauchte dann auch plötzlich das Etappenziel unten im Tal auf, das wir während des restlichen Weges fast ständig im Blick hatten.

Ein kurzer, steiler Abstieg noch und schon hatten wir den wirklich schön gestalteten Kurpark in Saalhausen erreicht, durch den es dann noch bis ins Ortszentrum ging. Nur wenige Meter vom Etappenziel entfernt bezogen wir unser Nachtlager, wo wir abends bei einem Bierchen unsere fünfte erfolgreich absolvierte Etappe und damit das Bergfest feierten.

GC654B5 – Sauersteig Lenne SL08 – Altenhundem – Saalhausen

Gesamtstrecke: 16.37 km
Maximale Höhe: 641 m
Minimale Höhe: 279 m
Gesamtanstieg: 587 m
Gesamtabstieg: -561 m

Ähnliche Artikel

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*