Wanderrunde durch die Elfringhauser Schweiz

Heute wollten wir mal wieder eine gescheite Wanderrunde in der näheren Umgebung laufen. Nach nur wenigen Minuten parkten wir daher unser Auto im Wodantal und machten uns direkt an den ersten Aufstieg.

Den Beginn der Strecke kannten wir noch von uralten Regenbogen-Caches, doch dann gab es tatsächlich ein paar Abschnitte, auf denen wir bisher noch nicht unterwegs waren, während die letzten zwei Drittel durch bestens bekanntes Terrain verliefen.

Leider zog sich der Himmel langsam aber sicher zu, doch den Naturgenuss konnte das nicht trüben. Auf schönen Wegen ging es auf und ab durch die Elfringhauser Schweiz und kurz vor Schluss lud der Berger Hof zu einer kleinen Pause.

Die ordentliche Portion Heringsstipp mit Bratkartoffeln brachte uns zwar ziemlich aus dem Rhythmus, aber lecker wars und weit hatten wir es da ja auch nicht mehr. Nicht viel später waren wir gerade rechtzeitig zum beginnenden Regen wieder an den Parkkoordinaten.

Streckenlänge ca. 13 km

Caniden Trail Vol. 3