NaturWanderPark delux: Neuer-Burg-Weg

Beim Frühstück sah das Wetter noch absolut brauchbar aus, doch ab dem Mittag waren Regen und Gewitter angesagt. Als letzte Wanderung in dieser Ecke der Eifel hatten wir uns den Neuer-Burg-Weg ausgeguckt, der den Vorteil hatte, dass man unterwegs bei schlechter werdenden äußeren Bedingungen die Strecke deutlich hätte abkürzen können. Für die Anfahrt brauchten wir gerade einmal 10 Minuten und nach wenigen Metern entlang der Hauptstraße durch Neuerburg standen wir auch schon am Start der Runde.

Dort ging es dann direkt gut bergan. Es dauerte nicht lange bis wir in der schwülen Luft ordentlich durchgeschwitzt waren, doch bekamen wir auch direkt ein paar tolle Ausblicke auf die Stadt mit ihrer Burg und der schönen St. Nikolaus-Kirche. Von nun an wurde es deutlich gemütlicher und der Weg schlängelte sich entlang eines dicht bewaldeten Hangs. Immer im Blick hatten wir die Regen- und Gewitterapp, die uns jedoch vorläufig noch grünes Licht signalisierte.

Zur Hälfte der Strecke stiegen wir ab ins Tal, querten die Enz und erklommen langsam und gleichmäßig die Höhen der gegenüberliegenden Talseite. Ein paar Ausblicke gab es und insgesamt verlief die Wanderung durchaus solide, jedoch ohne großartige Höhepunkte. Kurz vor Neuerburg kam dann wieder die alte Festungsanlage in Sicht, deren Gelände wir nach einem Schlenker durch das Tal des Braubachs schließlich auch durchquerten.

Vorbei an der Kirche St. Nikolaus ging es hinein in die Stadt und da die Wolken nun immer dunkler wurden, schenkten wir uns die letzte Schleife durch Neuerburg und gingen direkt zurück zum Auto. Diese Entscheidung sollte sich nur wenig später als richtig erweisen, denn auf dem Rückweg nach Mettendorf begann es zu regnen.

Damit hatten wir diesen Teil des Urlaubs sehr gut hinter uns gebracht und morgen sollte es ja dann noch für ein paar Tage an die Untermosel gehen.

Gesamtstrecke: 11.66 km
Maximale Höhe: 423 m
Minimale Höhe: 295 m
Gesamtanstieg: 386 m
Gesamtabstieg: -359 m

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*