„Tal der Wolfsbecke“ – T5-Edition

Nach dem Urlaub im platten Schleswig-Holstein mit Sandbänke umgraben und so, sollte heute mal wieder das Seil durchgelüftet und ein paar Höhenmeter absolviert werden.

Die erste Station hatten wir fix hinter uns gebracht und nur wenig später standen wir vor dem netten Bäumchen.

Leider hatte der Chefeinwerfer heute nicht seinen besten Tag und so flog das Wurfsäckchen zunächst kreuz und quer durch den Wald, bis das nicht gerade kleine Zielfenster endlich getroffen werden konnte. Als dann erstmal alles saß, ging es zweimal zügig hoch zur Dose (und natürlich noch zügiger wieder runter) und ein weiterer Smiley durfte sich zu seinen Kollegen in die CSMs quetschen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*