Mallorca: Heimatgefühle am Flughafen

Tja, das war es dann auch schon wieder mit dem Urlaub auf der SonnenSchneeinsel Mallorca.

Der Wetterbericht versprach für die nächsten Tage Sonnenschein und steigende Temperaturen – und wir mussten die Koffer packen. Echt klasse! Bei dem ganzen schlechten Wetter hatten wir ja so ein bisschen das Hotel in Verdacht, denn uns fehlen nach wie vor die Haupttouren auf den Massanella und den Tomir. Die wollten wohl bloß, dass wir noch mal wiederkommen müssen. ;-) Und bei der Qualität, die das Hotel zu bieten hatte, könnte das auch durchaus passieren.

Am Flughafen von Palma sorgte Air Berlin dann schon frühzeitig für Heimatgefühle, durften wir doch mit einer Maschine die auf den schönen Namen „Sprockhövel“ getauft war den Heimflug antreten.

Das war Mallorca 2010:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*