Nationalpark Eifel – Kermeter Ost und West

Für den letzten Tag in der Eifel war der Wetterbericht ein wenig durchwachsen. Deshalb hatten wir nach einer Möglichkeit gesucht, um die heutige Wanderung flexibel verkürzen oder verlängern zu können.

Die Kermeter West/Ost-Kombination im Nationalpark Eifel sollte diese Gelegenheit bieten, da die Strecke in Form einer Acht angelegt ist und man entweder eine oder beide Schleifen laufen kann. Da es später zur Mitte der Ost-Runde am Himmel ganz gut aussah, schoben wir gerne die Westschleife dazwischen.

Anfangs waren wir noch oberhalb des Urftsees unterwegs, doch die Vegetation erlaubte auf der dicht bewaldeten Runde nur sehr spärliche Ausblicke, unter anderem auch hinüber zur Burg Vogelsang.

Später gab es auf der anderen Seite, als wir die Rurtalsperre unter uns hatten, aber einen tollen Aussichtspunkt an der Hirschley mit weitem Blick über den gewundenen Stausee. Das Wetter hielt sich zum Glück lange genug, so dass wir die schöne Abschlusswanderung trocken zu Ende bringen konnten und erst auf der Rückfahrt die Hilfe des Scheibenwischers benötigten.

NPE_Kermeter Ost

NPE_Kermeter West

Gesamtstrecke: 14.09 km
Maximale Höhe: 498 m
Minimale Höhe: 338 m
Gesamtanstieg: 321 m
Gesamtabstieg: -321 m

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*